around the world


Arthur Troop, ein englischer Polizeisergeant, gründete die IPA am 1. Januar 1950 unter dem in Esperanto abgefassten Leitgedanken

»SERVO PER AMIKECO« - Dienen durch Freundschaft

1953 wurde diese Idee von den Niederlanden, Belgien und Frankreich aufgenommen.

1954 konstituierten sich die Sektionen Norwegen und Schweiz.

Am 3. März 1955 wurde die Deutsche Sektion gegründet. Der damalige Leiter des Polizeiinstitutes Hiltrup - Herbert Kalicinsky - wurde der erste Präsident.

Die IPA-Deutsche Sektion e. V. hat ca. 60 000 Mitglieder. In allen 16 Bundesländern bestehen Landesgruppen und Verbindungsstellen.
Zur Landesgruppe Bayern gehören z. Zt. 30 Verbindungsstellen mit ca. 10 000 Mitgliedern. Die Verbindungsstelle München ist mit ca 1900 Mitgliedern die weltweit größte Verbindungsstelle.

Facebook

IPA-Plakat

ipa plakat klein

Stammzellen

stammzellen

IPA-Shop

shop

IPA-Häuser

ipahaus

Stipendien

stipendien

Austauschprogramm

austausch1

Sozialfonds

oscar

Gruppenversicherung

gruppenver

Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com